Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Schwieberdingen

Standard
Brandübung zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Schwieberdingen

Brandübung zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Schwieberdingen

Die Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen feierte zum Tag der offenen Tür vom 22.-24. April 2017 ein kleines Feschtle, das mit einer brandaktuellen Übung für die Zuschauer begann.
Weiterlesen

Advertisements

Umstellung der Uhr auf Sommerzeit

Standard

Heute Morgen wurden die Uhren von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. Keine Lust mehr auf diese inzwischen erwiesenermaßen sinnlose Farce? Wie wäre es dann mit einer neuen Uhr?

Mit der „Colonial-Uhr“ des Deutschen Reichs fällt die Zeitumstellung weg, denn im Deutschen Reich gibt es keinen Sonnenuntergang.

Die Ausstellung „Deutscher Kolonialismus — Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart“ ist noch bis zum 14. Mai 2017 im Deutschen Historischen Museum in Berlin zu sehen.

Die Caritas-Ambulanz für Wohnungslose in Berlin wird renoviert

Standard

Mit Hilfe der Aktion „96 Stunden“ des rbb und vielen Freiwilligen wird derzeit die Caritas-Ambulanz für Wohnungslose in der Jebensstraße umgebaut.
Umbau der Caritas-Ambulanz für Wohnungslose in Berlin
Direkt am Bahnhof Zoo, schräg gegenüber der Bahnhofsmission, liegt die Ambulanz für Wohnungslose der Caritas. Seit 1992 werden hier Obdachlose und Nichtkrankenversicherte medizinische versorgt. Es ist die älteste Einrichtung dieser Art in Berlin. Jetzt stehen Übertragungswagen des Fernsehens vor dem Eingang. Von drinnen ertönt Baulärm. Weiterlesen

Interview mit dem Sozialpsychologen Andreas Zick über Obdachlose, Vorurteile, Superpenner

Standard

Superpenner-Comic-Aufstart

Der Superpenner-Comic aus Berlin ist seit Tagen in aller Munde, seit heute im Verkauf und vielleicht bald in vieler Hände. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Werbeagentur Scholz & Friends und der Straßenzeitung strassenfeger, erdacht, geschrieben und gezeichnet von Stefan Lenz.
Schon vor der Veröffentlichung wurde darüber diskutiert, in der Redaktion, mit den Verkäufern und Obdachlosen auf der Straße. Ein Obdachloser, ein sogenannter Penner, der ausgerechnet durch Bier zu Superkräften gelangt. Zu klischeehaft? Zu unkorrekt? Oder deshalb genau das Richtige zum jetzigen Zeitpunkt? Denn Obdachlose, das erforscht Andreas Zick, Professor für Sozialisation am Institut für interdisziplinäre Gewalt- und Konfliktforschung (IKG) der Universität Bielefeld, seit Jahren, sind zunehmend Vorurteilen und Anfeindungen ausgesetzt.

Boris Nowack: Herr Zick, Ihre Meinung zum Comic?

Andreas Zick: Mutig! Denn es geht ja um zwei Zielgruppen. Zum einen die Wohnungslosen selbst, die Leute, die den strassenfeger verkaufen. Und dann das Publikum, die Leser. Das ist quer gedacht.
Weiterlesen

Jugendarbeit mit Aussicht auf Erfolg

Standard

Im Don-Bosco-Zentrum in Marzahn bekommen gestrandete Jugendliche die Chance auf eine Ausbildung

Von der S-Bahnhaltestelle Raoul-Wallenberg-Straße aus ist das Don-Bosco-Zentrum Berlin schon zu sehen. Vor dem Eingang stellen gerade ein paar Schüler der Robert-Bosch-Berufsschule Stuttgart das erste Element des neuen Zauns am Fahrradständer auf. Für eine Woche sind sie zu Gast in Berlin. Bei diesem einzigartigen Projekt arbeiten Jugendliche der Sonderberufsschule Metalltechnik aus Stuttgart mit Berliner Jugendlichen zusammen.

Schüler der Robert-Bosch-Schule-Stuttgart installieren einen Metallzaun für das Don-Bosco-Zentrum Berlin-Marzahn

Schüler der Robert-Bosch-Schule Stuttgart installieren einen Metallzaun für das Don-Bosco-Zentrum Berlin-Marzahn

Weiterlesen

Einfach zum Wegwerfen!

Standard

Gegen den frühen Verschleiß von Gebrauchsgegenständen regt sich zunehmend Kritik

Geplante Obsoleszenz ist das Schlagwort im Kampf enttäuschter Kunden gegen Hersteller. Es bezeichnet den geplanten oder vorzeitigen Verschleiß eines Geräts, damit der Kunde möglichst bald ein neues kauft. Kein Hersteller gibt das offen zu, aber die Möglichkeit der Vernetzung betroffener Kunden via Internet und Austausch über Erfahrungen macht das Konzept immer offensichtlicher.

"Funktionstüchtiger" Fernseher am Wegesrand in Berlin

„Funktionstüchtiger“ Fernseher am Wegesrand in Berlin

Weiterlesen

Der Mauerfall

Standard

Gallery-Gang
Berliner protestieren gegen den erneuten Abriss eines Teils der denkmalgeschützten East Side Gallery. Hier eine Gruppe, die von der Polizei weggeschickt wurde. Die Meinungsfreiheit bzw. Redefreiheit ist zwar in Artikel 5 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland verankert, ebenso wie die Demonstrations- bzw. Versammlungsfreiheit (Art. 8 GG BRD, Art. 12 Europäische Grundrechtecharta, Art. 11 Europäische Menschenrechtskonvention), beide finden jedoch ihre Einschränkungen, insbesondere was „Versammlungen unter freiem Himmel“ angeht. Hierbei ist das Versammlungsgesetz entscheidend, was jedoch eigentlich Eil- und Spontanversammlungen ausschließt, weil diese wiederum unter die Versammlungsfreiheit fallen. Obige Gruppe wurde dennoch mit dem Hinweis des Platzes verwiesen, dass sie mehr als zwei Personen seien und ihre Demonstration daher vorher hätten anmelden müssen.
Weiterlesen