#Trump-Fail und Idee für eine Bic-Werbung

Standard

Bic-Werbung mit Trump-Porträt

Die Flachzangen um Trump haben sich mal wieder einen besonderen Schnitzer erlaubt und mich zu einer Werbeidee inspiriert.

Ein offizielles Porträt des Frauenbegrapschers enthält einen Schreibfehler. Das englische Adverb too ist in der ersten Version nur mit einem o geschrieben. Aufgefallen ist das amerikanischen Journalisten und Twitternutzern wie zum Beispiel:

Nachdem auch die Verantwortlichen durch Twitter und Meldungen in Onlinemedien darauf aufmerksam wurden, war das Porträt in dieser Version aus dem Angebot verschwunden und kurze Zeit später korrigiert wieder erhältlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s