„Ausländer raus“: Christoph Schlingensiefs gesammelte Werke

Standard
Schlingensiefs Ausländer-Raus-Container

Schlingensiefs Ausländer-Raus-Container

Am Samstag hat mit einer Vernissage die Christoph-Schlingensief-Retrospektive in der Auguststraße eröffnet. Bis Mitte Januar kann man in Berlin-Mitte in den Kunst-Werken die Kunstwerke des 2010 verstorbenen Künstlers betrachten. …


Man bringe bitte viel Zeit mit, denn neben einem Kino, das Schlingensiefs Filme zeigt (u. a. mit Helge Schneider und Udo Kier!), stehen gefühlt Hundert Monitore mit Shows, Talkshows, und sonstigen Aufzeichnungen seiner Performances bereit. Von Talk 2000 mit Harald Schmidt über Österreicher mit Kommentaren zum Ausländer-Raus-Container bis zum Berliner-U-Bahn-Fernsehen mit Schlingensief in Fell und Plastikfolie ist alles dabei.
Im Vorhof steht die Church of Fear (CoF; church-of-fear.net), drinnen sich quälen Pfahlsitzer auf Pfählen, und auch Jürgen Möllemann und seine FDP mit der Aktion 18 (18 = AH = Adolf Hitler?) sind zu sehen.
Zu all dem gibt es bei schwachem Licht viel kleinen Text zu lesen, also Brille und Geduld ebensowenig vergessen wie verlieren.

Info: www.kw-berlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s